HALTUNG

COQUI   MALACHOWSKA  COQUI      Städtebau Landschaftsarchitektur   Berlin/Warszawa

arbeitet und forscht inter- und transdisziplinär in den Spannungsfeldern von Städtebau und Landschaftsplanung, sowie Architektur und Freiraum.

Die Projektbearbeitung erfolgt im Rahmen interdisziplinärer Zusammenarbeit mit jeweils auf die Aufgabe optimiert zusammen gestellten Planungsteams. Gemeinsam werden ganzheitliche Lösungsansätze erarbeitet, die auf dem Prinzip der Nachhaltigkeit basieren.

Die Produkte des Büros werden verstanden als zeitgemässe, bewusst kulturelle Beiträge für unsere Umwelt mit einem bestimmten Verhältnis zu dem historischen Hintergrund der Gesellschaft, für die sie geschaffen wurden.


PARTNER


portretCMC

IZABELA MALACHOWSKA-COQUI

*68,  Warszawa
mgr inz. Landschaftsarchitektin

seit 2010 COQUI   MALACHOWSKA  COQUI  Mitglied des Fördervereins Bundesstiftung Baukultur
seit 2006 COQUI   MALACHOWSKA  COQUI Mitglied im Netzwerk Architekturexport (NAX) der Bundesarchitekturkammer
seit 2006 Vorstandsmitglied der Stiftung zur Entwicklung der grossen Flusslandschaften von Oder und Warthe
seit 2003 Mitglied YPIN (Young Polish International Network)
2004 Repräsentantin für Polen auf der internationalen Architekturbiennale in Venedig
2000 Repräsentantin für Polen auf der 1st Biennale of Landscape Architecture in Barcelona
seit 2000 COQUI   MALACHOWSKA  COQUI      Städtebau Landschaftsarchitektur   Berlin/Warszawa
1997-1998 Projektleiterin im Landschaftsarchitekturbüro Prof. J.Peters
1994 – 2000 Landschaftsarchitekturbüro Dendros und Ausführungsfirma in Warschau
1987-1993 Diplom Landschaftsarchitektur an der Warsaw University of Life Sciences SGGW

JOERG TH. COQUI
*67, München
Dipl. Ing. (FH) Landschaftsarchitekt, MdBAK

ab 2012 Gastdozent Städtebau und Landschaftsarchitektur FH Biberach
seit 2010 COQUI   MALACHOWSKA  COQUI Mitglied des Fördervereins Bundesstiftung Baukultur (AK Freiraum und Verkehr)
2008 Gastdozent Städtebau und Landschaftsarchitektur, IFBau Stuttgart
seit 2006 COQUI   MALACHOWSKA  COQUI Mitglied im Netzwerk Architekturexport (NAX) der Bundesarchitekturkammer
2005-2007 Lehrauftrag Landschaftsarchitektur Potsdam School of Architecture
2004 Repräsentant für Polen auf der Internationalen Architekturbiennale in Venedig
2000 Repräsentant für Polen auf der 1st Biennale of Landscape Architecture in Barcelona
seit 2000 COQUI   MALACHOWSKA  COQUI      Städtebau Landschaftsarchitektur   Berlin/Warszawa
1996-1999 Projektleiter, ab 1998 Büroleiter bei Stefan Tischer
1994-1995 Projektleiter in den Landschaftsarchitekturbüros Heike Langenbach, Dieter Schrickel, Ariane Röntz
1988-1994 FH München-Weihenstephan, Architekturfakultät Technische Universität Gleiwitz


TEAM   2001 – 2013


Bartek Banach   Katarzyna  Chromińska   Stefan Cichosz   Marta Dobrzańska   Dominika Drozdowska Jenifer Döring   Taina Dyckhoff   Jan Fąferko   Małgorzata Furtas      Magdalena Głowacka- Giroux     Viola Hellwag     Małgorzata Hendrix      Yvette Jagodka      Ralf Kammeyer   Sebastian Koch    Jakub Korfanty    Miłosz Lisiecki    Andrea Lechte   Steffen Lux   Paulina Lukarska  Ewa Matyjewicz     Sylwia Mazurek    Małgorzata Młyńska   Amanda Miranda  Marta Migaj  Anja Müller   Małgorzata Pawłowicz   Monika Serafin    Katarzyna Sikora  Piotr Sosiński   Natalia Stańczyk  Ines Roth    Alexander Rothert  Lukasz Sprada   Katrin Steiger    Michał Wasilewicz  Joanna Wojtowicz   Bartosz Wojciechowski  Gabi Zimmer